Geschichte und G‘schichterln
über die bodenständige, österr. Haus- und Familienhunderasse
- von Brigitte und Johann Mangold -
 
 
 
Von Hasen, Hunden & einem Tennisball
 
 
 
Der Kirtagspinscher
 
 
Bei uns in Bischofstetten gibt´s eigentlich keine "saure Gurken Zeit". Aber nicht etwa deshalb, weil es bei uns keinen Gurkenanbau gäbe, denn immer wieder finden sich Bauern, die Gurken anbauen und dann mit dem "Gurkenflieger" ernten, sondern, weil bei uns zwar nicht dauernd aber doch fortlaufend
  Eine fast pinscherlose Ferienreise
 
 
Lehrer sind wie Fixer - sie haben nichts als ihren Stoff im Kopf! Das steht zwar in keiner Lehrerdienstpragmatik, dafür aber eingeritzt in einer jener Schulbänke, die mein Herrl schon in reiferen Jahren zwecks Fortbildung drückte. Und diese diente wiederum seiner Stoffsammlung für den Unterricht.
Ei Ei Ei ...
 
 
 
Wie man aus der Pinscherei hört, können unsere ÖPIs nicht nur über Mundatzung gefüttert werden...
 
Und das auch außerhalb der Faschingszeit !
„...und es begab sich...“
 
 
Heute muss ich, Euer Chronistenpinsch, einmal ganz weit zurück in unserem gemeinsamen Mensch-Hund-Geschichtsbuch blättern.
 
 Der Chronistenpinscher
Ein bodenständiger ÖPI, der viel zu erzählen weiß !
              Unser Autor: